Tirols größtes Spaß- und Lerngelände

Kinderschneealm

Die Kinderschneealm ist ein einzigartiger Schneepark in Serfaus, der neben professioneller Betreuung der Skikinder viele Highlights bietet. Die Kinderschneealm wurde rundum erneuert und besticht mit ihrer Größe (45.000 m²). Kinder werden hier von insgesamt über 70 professionellen Betreuern zu kleinen Skisternchen ausgebildet. Die Kinder werden auch mittags betreut und können gemeinsam ins neue Restaurant für Kinder, der Kinderalm fahren. Dort gibt es nicht nur die Lieblingsspeisen der Kids – das Restaurant ist auch kindgerecht ausgestattet.

Umfassendes Angebot

Viele Attraktionen für Kinder

Dank der vielen Attraktionen in der Kinderschneealm, fällt der Skiunterricht hier ganz leicht. Mehrere große Spielfiguren aus Holz, wie Steinböcke, Kühe, Adler etc. begeistern die Kinder und können umfahren, bespielt oder erklettert werden. Acht „Zauberteppiche“ für den Bergtransport der Kinder, mehrere Übungsbereiche mit Hindernisparcours, Karussells, Rutschen, Kletterturm sowie ein Iglu u.v.m. machen die Kinderschneealm zum lebendigen Skiparadies für Kinder. Die Murmlihütte ist der gemütliche Rückzugsort der Kinderschneealm.

Genussangebote

Auszeit für Eltern auf der Kinderschneealm

Eltern wissen ihre Kinder in der Kinderschneealm bestens betreut und können in der Zwischenzeit die Skipisten genießen. Für die Eltern gibt es in der Kinderschneealm auch Relaxzonen mit Strandkörben und Hängematten. Alternativ können Mami und Papi auch die gleich anschließende Almpromenade (1,5 km) entlang spazieren und bei den einzelnen Stationen mehr über die spannende Serfauser Skigeschichte erfahren.